Fett-weg-Spritze

Injektionslipolyse

Für kleinere und mittlere Fettdepots ist die Fettwegspritze gedacht.

 

Der Wirkstoff der Fett-weg-Spritze ist Phosphatidylcholin. Er wird aus der Sojabohne gewonnen und ist ein natürlicher Zellbestandteil, der zur Gruppe der Phospholipide gehört.

Bei der Injektionslipolyse injiziert man das Mittel direkt in die Areale, in denen sich überschüssiges Fett angesammtelt hat. Reduktionen im Umfang von bis zu cirka 7 cm können erreicht werden.

 

Anwendungsgebiete:

- Bauch und Po

- Kinn (Doppelkinn), Hals

- Oberschenkel (Reiterhose)

- Cellulite